Ihr Einstieg bei uns

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung, bei der Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrung optimal nutzen und sich ständig weiterentwickeln können? 
Und das in einem technologisch herausfordernden und gleichzeitig sicheren, familiären Umfeld?

Wir geben Ihnen eine neue Perspektive in einem innovativen Unternehmen mit stark regionalen Wurzeln.

Informieren Sie sich über typische Berufsbilder bei uns, über unsere Ausbildungsangebote und Schülerpraktika, zum Thema Personalentwicklung und erfahren Sie in Interviews mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, warum sie sich für uns als Arbeitgeber entschieden haben.

Typische Berufsbilder und ihre Schwerpunktaufgaben bei uns

Welchen Aufgaben geht ein CNC-Werkzeugschleifer bei uns nach? Und welchen eine Mitarbeiterin im Bereich Logistik?

Um Ihnen ein Gefühl zu geben, was Sie bei uns erwartet, finden Sie nachstehend kleine Portraits bei uns typischer Berufsbilder.

Sie haben Interesse bekommen?

In unserem Jobportal können Sie sich direkt auf aktuell offene Stellen bewerben.

Wir freuen uns auf Sie!

Deine Ausbildung

Die Ausbildung junger Menschen ist ein wesentlicher Faktor unseres Unternehmenserfolgs. Nur dank unserer hochqualifizierten, loyalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte und eine professionelle Zusammenarbeit bieten. Wir möchten gemeinsam etwas erreichen, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristig eine sichere Zukunft bieten. Aktuell bilden wir 60 Auszubildende in sieben Ausbildungsberufen aus und ermöglichen so jungen Leuten aus der Region einen fundierten Start ins Berufsleben und erstklassige Berufsaussichten.

Informiere Dich hier, welche Berufe Du bei uns erlernen kannst und welche Inhalte Dich während Deiner Ausbildung erwarten.

Du wünschst Dir eine anspruchsvolle Tätigkeit bei fairer Bezahlung und Sicherheit für Deine berufliche Zukunft? Dann bewirb Dich jetzt über unser Jobportal.

 

Ausbildung bei MILLER? Ausgezeichnet!

HA2_1269.jpg

2019: Bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands

Von 20.000 teilnehmenden Unternehmen erhielten wir von Deutschlandtest und dem Wirtschaftsmagazin Focus Money die Auszeichnung als „Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb 2019“.

MAX_Award.jpg

2017: MAX Award

Der Landkreis Neu-Ulm und der Förderkreis Berufliche Bildung im Landkreis Neu-Ulm e. V. haben uns 2017 den „MAX Award“ in der Kategorie Ausbildungsbetrieb verliehen. Der Award würdigt den besonderen Einsatz für die Berufsausbildung.

Fachinformatiker (m/w/d) Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Systemintegration sind für die Planung und die Konfiguration von IT-Systemen verantwortlich. Dazu gehört das Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken. Bei auftretenden Störungen bist Du zur Stelle und hilfst den Nutzern bei Anwendungsproblemen. In der Ausbildung lernst Du unter anderem, wie man Betriebssysteme und deren Anwendungsbereiche unterscheidet und was man beim Anpassen und Konfigurieren beachten muss, wie man Programmierlogik und -methoden anwendet und worauf man beim Testen von Systemen achten muss.

  • Konzeption/Realisierung von IT-Systemen
  • Installation/Konfiguration von vernetzten IT-Systemen
  • Fehlererkennung und -beseitigung
  • Präsentieren von Lösungen
  • Schulung von Nutzern
  • Projektplanung
  • IT-Bereich
  • Support

Industriekaufmann (m/w/d)

Als Industriekaufmann/-frau unterstützt Du die kaufmännischen Prozesse im gesamten Unternehmen.

Während Deiner Ausbildung arbeitest Du in sämtlichen kaufmännischen Bereichen. So lernst Du alle wichtigen Abläufe der unterschiedlichen Fachbereiche kennen. All das geschieht in enger Zusammenarbeit mit motivierten und fachkundigen Mentoren, die Dich unterstützen.

Praxisorientiertes Umsetzen der Ausbildungsinhalte in den Bereichen

  • Materialwirtschaft / Logistik
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Vertrieb und Marketing

In allen kaufmännischen Abteilungen wie Einkauf, Vertrieb, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d), Fachrichtung Metalltechnik

Als Maschinen- und Anlagenführer nimmst Du Produktionsmaschinen in Betrieb, richtest sie ein, wartest und reparierst sie. Zu Deinen Aufgaben gehört auch das Steuern und Überwachen der Prozessabläufe, das Lagern der Waren und das Durchführen von Fertigungskontrollen.

  • Grundausbildung Metallbearbeitung (Fertigen von Einzelteilen auf konventionellen Dreh-, Fräs- oder Schleifmaschinen)
  • Ausbildung auf CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Planung und Kontrolle der Fertigungsschritte
  • Handhabung von technischen Unterlagen
  • Ausbildung in betrieblichen Fachabteilungen
  • Überwachung und Steuerung von Fertigungsprozessen
  • Bedienung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen

Technischer Produktdesigner (m/w/d), Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Als technische/-r Produktdesigner/-in entwirfst und konstruierst Du Bauteile, Baugruppen oder Produkte. Am CAD-System fertigst Du detaillierte 3D-Modelle an. Du beachtest die aktuellen Normen und erstellst die Fertigungszeichnungen mit einer fachgerechten Bemaßung. Du erstellst Montagepläne und Stücklisten für die Fertigung und pflegst die Produktdokumentationen.

  • Bauteile und Produkte mit 3D-CAD-Software planen und gestalten
  • Produkte entwickeln, angefangen beim Entwurf bis hin zur Berechnung von Bauteilen
  • Werkstoffe und Montagetechniken unterscheiden und auswählen
  • Technische Dokumente erstellen und anwenden
  • Testlaufe machen und die Konstruktionen optimieren
  • Konstruktion
  • Arbeitsvorbereitung
  • Produktionsplanung

Zerspanungsmechaniker (m/w/d), Einsatzgebiet Schleifmaschinensysteme

Du fertigst Präzisionswerkzeuge auf CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen – dabei ist Genauigkeit bis aufs μ gefordert. In maximal 3,5 Jahren lernst Du die Metallverarbeitung und den Umgang mit Werkzeugmaschinen im Detail kennen. Du wirst vertraut mit der Herstellung von Präzisionswerkzeugen nach Konstruktionszeichnungen, Arbeitsplänen und Verfahrensanweisungen.

  • Grundausbildung Metallbearbeitung
  • Ausbildung an CNC-Fräs-, Dreh- oder auch Schleifmaschinen
  • Anfertigen von Einzelteilen für Sonderwerkzeuge, Vorrichtungen oder Einstellgeräte
  • Ausbildung in betrieblichen Fachabteilungen
  • In der Fertigung an hochmodernen CNC-Bearbeitungszentren

Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik

In der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik lernst Du, wie Du Güter fachgerecht lagerst, wie Du wirtschaftliche und termingerechte Tourenpläne anfertigst und wie Du Ladelisten und Beladepläne erstellst. Du bedienst Gabelstapler, belädst LKWs, organisierst die Entladung der Güter, stellst Lieferungen zusammen, erarbeitest Angebote und hilfst bei Inventurarbeiten und einfachen Jahresabschlüssen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Alternativ kannst Du an Deine Ausbildung zum Fachlagerist / zur Fachlageristin noch eine einjährige Verlängerung anhängen.

  • Warenannahme
  • Sachgemäße Sortierung und Lagerung
  • Verbuchung der Vorgänge im SAP
  • Mitwirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen
  • Kommissionierung und Warenversendung
  • In allen logistischen Abteilungen z. B. Wareneingang, Lager, Versand 

Fachlagerist (m/w/d)

Fachlageristen nehmen Waren an, sortieren und lagern sie und leiten sie weiter. Dabei arbeiten sie mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie etwa Gabelstaplern oder automatischen Sortieranlagen.

In der Ausbildung lernst Du unter anderem, Lagerbestände und Auftragsunterlagen zu kontrollieren oder Arbeitsaufträge kundenorientiert auszuführen. Dazu erfährst Du, worauf es bei der Einlagerung von Gütern ankommt. Nach der zweijährigen Ausbildung arbeitest Du in unserem Logistik- und Versandbereich.

  • Warenannahme
  • Sachgemäße Sortierung und Lagerung
  • Verbuchung der Vorgänge im SAP
  • Kommissionierung und Warenversendung
  • In allen logistischen Abteilungen z. B. Wareneingang, Lager, Versand

Gut informiert die Berufswahl treffen: Schülerpraktika

Bevor Du Dich für eine Ausbildung entscheiden kannst, musst Du herausfinden, was Dich interessiert und Dir Spaß macht. Darum kannst Du in alle bei uns angebotenen Ausbildungsberufe hineinschnuppern. Und zwar über ein Schülerpraktikum im Rahmen der Berufsorientierung. So erkundest Du den ausgewählten Beruf und lernst uns kennen, kannst Dich mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern austauschen und sie über ihre tägliche Arbeit befragen.

Wir bieten unterschiedliche, in der Regel einwöchige Praktika an. Während Deiner Zeit bei uns betreuen Dich erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterende, die Dir die Welt von MILLER näherbringen und Dir die Aufgaben und Anforderungen des Berufsbildes erklären.

Du hast Fragen an uns?

Dann schreib uns oder ruf uns an:

Diana Gratzl
Telefon: 08337 727-4823
diana.gratzl@miller-tools.de

Hast Du Interesse?

Dann bewirb Dich für ein Schülerpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum in den Ferien bei uns.
Bitte beachte, dass Deine Bewerbung etwa drei Monate vor dem geplanten Praktikumszeitraum bei uns eingegangen sein muss.

Zum Jobportal

Personalentwicklung für Ihre Zukunft

Nur gemeinsam sind wir MILLER: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern und sie bei ihrer Aus- und Weiterbildung zu unterstützen, hat für uns seit jeher einen hohen Stellenwert. Dank ihrer Qualifikationen und ihres Engagements können wir unseren Kunden innovative und hochproduktive Werkzeuglösungen anbieten, mit denen wir dem Wettbewerb voraus sind.

Dabei sind gegenseitige Loyalität und Vertrauen die Basis unserer Zusammenarbeit. Wenn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beispielsweise eine Schulung über unsere digitale Lernplattform absolvieren, entscheiden sie selbst, wann sie die Schulung wahrnehmen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch einen kontinuierlichen Qualifizierungsprozess vollumfänglich in der Entwicklung ihrer Fach- und Sozialkompetenzen. Intensive regelmäßige Gespräche zwischen Mitarbeiter und Führungskraft sorgen dafür, dass wir Schulungen zum richtigen Zeitpunkt anbieten und vermitteln können.

"Warum ich bei MILLER bin?"

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten, wie sie zu uns gekommen sind, wie ihr Arbeitsalltag aussieht und was sie an ihrem Arbeitsumfeld und ihren Kollegen schätzen.

HA2_0887_348x232.jpg

Julia Fried, Personalreferentin

"Dass ich so schnell Verantwortung übernehmen durfte und eigenständig etwa 300 Mitarbeiter betreuen kann, das macht mich durchaus stolz."

HA2_0901_348x232.jpg

Claus Jehle, Konstrukteur

"Der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit, und zwar sowohl mit den Vorgesetzten als auch mit den Kolleginnen und Kollegen, zeichnen MILLER aus."

Werden Sie Teil des Teams!

Sie wünschen sich eine anspruchsvolle Tätigkeit bei fairer Bezahlung und Sicherheit für Ihre berufliche Zukunft?

Dann bewerben Sie sich jetzt über unser Jobportal.